Förderung Krisenberatung

Förderung für Pferdebetriebe in der Krise

 

Für wirtschaftlich schwierige Situationen gibt es ein Angebot zur Förderung für Pferdebetriebe. Denn befindet sich ein Pferdebetrieb in einer Krise, werden meist Umstrukturierungen und Investitionen erforderlich. Das ist unter ohnehin problematischen Rahmenbedingungen ein Kraftakt, der deswegen finanziell unterstützt wird. Die Rede ist dann von einer Krisenberatung.

Dabei wird mit dem Berater zusammen herausgefunden, worin die Ursachen für die Krise liegen: Ist die Auslastung zu niedrig? Oder ist die Auslastung gut, es bleibt jedoch kein Gewinn für Sie übrig? Sind die Kunden unzufrieden und drohen zum Wettbewerb zu wechseln? Bereiten ständige Mitarbeiterwechsel Probleme im Betriebsalltag? Sind dringende Investitionen zu tätigen, für die jedoch die finanziellen Mittel fehlen? Mit der Förderung für Pferdebetriebe in einer Krise entsteht ein Lichtblick: denn in jeder Krise steckt auch das Potenzial des Neuanfangs.

Mit Förderung aus der Krise

Geförderte Krisenberatung

Mit der Förderung für Pferdebetriebe in einer Krise werden Weiterentwicklungen und Betriebs-Neuausrichtungen unterstützt, um den Fortbestand des Betriebs zu gewährleisten. Gerade die Pferdebranche ist im Umbruch und entwickelt sich teilweise rasant weiter. Somit werden Betriebsleiter zur ständigen Weiterentwicklung gezwungen.

Zum Beispiel wenn der umliegende Wettbewerb über die Jahre immer stärker geworden ist und die Kunden abwandern. Wenn sich bei den Kunden auch nach Jahren keine richtige Zufriedenheit einstellen will, vielleicht weil das Betriebskonzept Schwächen aufweist oder Preiserhöhungen nicht akzeptiert werden, weil Betriebsabläufe nicht reibungsfrei funktionieren. Wenn der tägliche Arbeitsaufwand auf dem Betrieb groß ist und die Personalkosten auf den Prüfstand müssen. Oder wenn wichtige Investitionen anstehen, aber die Wirtschaftlichkeit des Betriebes den Bankberater nicht überzeugen kann.

Im Rahmen einer Krisenberatung werden für die aufgefführten und für weitere Krisenursachen Strategien entwickelt, die den Fortbestand des Betriebs auf Jahre hinaus sicherstellen.
Förderung für Pferdebetriebe
Darstellung einer Betriebsberatung

Förderung für Pferdebetriebe

Damit Unternehmer mit der Förderung für Pferdebetriebe wieder auf Kurs kommen, werden ausgewählte Beratungsthemen vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausführkontrolle mit bis zu 90% der Beratungskosten unterstützt. Zu den Themen einer Krisenberatungen gehören zum Beispiel:

  • Verbesserung des Betriebskonzepts
  • Sicherstellen der Wettbewerbsfähigkeit
  • Beschaffen von Fremdkapital
  • Steigerung der Auslastung
  • Gewährleisten der Liquidität
  • Wiederherstellen der Wirtschaftlichkeit

Kostenloses Erstgespräch

Das Angebot zur Förderung für Pferdebetriebe wird von uns speziell für Unternehmer der Pferdebranche angeboten. Zuerst führen wir ein kostenfreies Erstgespräch, um die Förderung der Krisenberatung präzise auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Darin besprechen wir die vorherrschenden Probleme Ihres Betriebs, erörtern die Schritte der Krisenberatung und den genauen Zeitbedarf sowie die weitere Vorgehensweise zur Beantragung der Förderung.

Krisenberatungen für Pferdebetriebe

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung in der Betriebsberatung von Pferdebetrieben. Schildern Sie uns für welche Problembereiche Sie eine Förderung in Anspruch nehmen möchten. Infolgedessen erfahren Sie von uns, wie wir Sie mit einer Krisenberatung schnell, umfassend und zielgerichtet unterstützen können. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Pferdebetrieb und begleiten Sie gerne in eine positive Zukunft.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Unternehmensberatung für Pferdebetriebe | Homepageerstellung für Pferdeprofis | Modernisierung von Reitanlagen